• Details zum deutschen Shop für Gadgets

    Egal, ob Sie Ihr Auto im Auge behalten möchten (kabellose Nachtsichtkamera), einen Partner betrügen möchten (kabellose Lochkamera) oder Ihre Nanny / Babysitter (Nanny Cam) im Auge behalten möchten, die heutige Technologie ist einfach zu bedienen, kostengünstig und einfach praktisch überall verfügbar. Die Liste der kabellosen Spionagekameras geht weiter ... Sie können sie auch in Weckern, Rauchmeldern, falschen Steckern und Stiften erhalten. Letztes Jahr habe ich beim Surfen nach dem neuesten Spionagegerät sogar eine unglaublich kleine Lochkamera gesehen, die die Form eines Schraubenkopfes hatte, den Sie in eine Wand- oder Garderobenbox steckten. Wenn Sie es betrachten, glauben Sie, dass es einfach war Schraube. Die Schraubenkamera verbirgt den Rest der Kamera hinter der Wand und überträgt Farbvideosignale mit 2,4 GHz. Was werden sie als nächstes denken?Möchten Sie mehr erfahren? Besuch epicgadgets

    Ort: Wo werden Sie die drahtlose Spionagekamera platzieren? Es gibt viele Arten von Kameras, die wie Alltagsgegenstände aussehen. Wenn Sie sie in einem Kinderspielzimmer platzieren, sollten Sie sich eine Kamera vorstellen, die in einem ausgestopften Bären versteckt ist. Wie wäre es mit einem Büro? Versuchen Sie es mit einer Kamera, die wie eine Uhr, einen Rauchmelder, einen Stift oder ein Handy aussieht? Je nach Standort gibt es eine große Auswahl. Wieviel Geld? Sie können die Anzahl der Kameras, aus denen Sie auswählen müssen, je nachdem, wie viel Geld Sie investieren möchten, reduzieren. Ein Basis-Setup kann mehr als 100 US-Dollar und ein Top-of-the-Line-Produkt kann mindestens 1000 US-Dollar kosten.

    Entfernung: Wie der Ausdruck sagt: "Wenn die Katze draußen ist, spielen die Mäuse", aber wie weit wird die Katze (Sie) sein? Ein wichtiger Aspekt sind die Hindernisse zwischen Ihrer drahtlosen Spionagekamera und dem Empfangsgerät (Fernsehgerät, Videorecorder usw.). Dinge wie Betonwände, Ziegelwände usw. können das Übertragungssignal Ihrer Kamera stark reduzieren. Wenn Sie ausgehen, können Sie das Aufnahmegerät (oder den Empfänger) irgendwo im nächsten Raum aufstellen, um ein möglichst klares Signal zu erhalten, insbesondere wenn Sie das Video aus rechtlichen Gründen benötigen. Eine typische Kamera kann je nach Hindernissen 100 bis 1000 Fuß übertragen.

    Frequenz: Die meisten Bereiche umfassen 434 MHz, 900 MHz, 1,2 GHz, 2,4 GHz und 5,8 GHz. Die beliebteste Frequenz liegt im 2,4-GHz-Bereich, da sie in den USA ohne Lizenz ist. Je nach dem, was Sie mit der drahtlosen Spionagekamera tun, sollten Sie die Frequenzen 424 MHz und 900 MHz vermeiden, da diese sehr niedrig sind und anfälliger für Interferenzen und Verschlechterung durch Wände sind.

    Größe: Verstecken Sie die Kamera oder lassen Sie sie sichtbar? Wenn Sie die Kamera verstecken, benötigen Sie wahrscheinlich eine kleinere Kamera, da sie einfacher zu verbergen ist. Wenn es Ihnen egal ist, ob es gesehen wird, kostet eine größere Kamera normalerweise weniger und hat möglicherweise eine bessere Auflösung für Ihren Dollar.

    Beleuchtung: Befindet sich die Kamera in einem schwach beleuchteten Raum? Benötigen Sie Nachtsicht? Je nach Beleuchtung müssen Sie möglicherweise etwas mehr Geld investieren und erhalten eine Kamera, die bei schlechten Lichtverhältnissen klare Bilder aufnehmen kann.

    Bildqualität: Müssen Sie jemanden anhand des Videomaterials identifizieren oder müssen Sie nur jemanden sehen, der sich bewegt? Normalerweise reichen 380 Zeilen Auflösung für eine detaillierte Verwendung.

    Das Gesetz: Je nachdem, wo Sie sich befinden, möchten Sie vielleicht einen Blick auf die örtlichen Gesetze bezüglich der Verwendung von drahtlosen Spionkameras werfen. In einigen Fällen können aufgezeichnete Beweise vor Gericht nicht zulässig sein. Wenn Sie alle oben genannten Punkte berücksichtigen, sollten Sie eine bessere Vorstellung davon haben, welche Kameras am besten zu Ihren Anforderungen passen. Viel Glück!

     


    votre commentaire



    Suivre le flux RSS des articles
    Suivre le flux RSS des commentaires